Qualitätszertifizierung::
ERINSTONE ® erfüllt die striktesten Anforderungen
an blauen Kalkstein und übertrifft sie sogar noch
Erinstone ® ist ein Naturwerkstoff, der in einer Produktionsumgebung
mit Qualitätskontrolle nach ISO9002-Zertifizierung gewonnen wird.
Eine bedeutende Steinmenge wird nach Belgien, Holland, Frankreich und
Deutschland exportiert. 1994 erhielt ErinstoneÂ(r) ein ATG-Zertifikat der Belgischen Union
für technische Zulassungen in der Bauindustrie, der erste Naturstein, der dieses Zertifikat
jemals erhalten hat. Auf diese Weise setzt ErinstoneÂ(r) den Standard und beweist,
dass die Produktzertifizierung für Naturstein unter dem ATG-System möglich ist.
Die ATG-Zertifizierung fordert, dass:

• Sich der Hersteller an eine allgemein akzeptierte
technische Grundspezifikation hält.
• Er ein rigoroses Qualitätssicherungssystem
verwendet - von der Inspektion des Rohmaterial über
den gesamten Produktionsprozess bis   zum Endprodukt.
• Repräsentative Produktmuster Prüfungen und Kontrollen durch
einen und unter der Überwachung eines unabhängigen
Expertenverbandes unterzogen werden
• Diese Prüfungen und Kontrollen in regelmäßigen
Abständen wiederholt werden.
• Dies alles unter der Aufsicht einer angesehen
   Zertifizierungsstelle erfolgt
• Anpassungen bei Bedarf sofort vorgenommen werden,
sowohl im Unternehmen als auch bei der Zertifizierungsstelle,
und dass ein. Verfahren für die Korrektur von
Unregelmäßigkeitenvorhanden ist.

Technische Daten:
Die folgenden Laborprüfungen wurden von WTCB,
einem Mitglied von Eutac, durchgeführt.
Schüttdichte 2688 kg/m3
Porosität 0,62 Vol.%
Frostbeständigkeit OK
Wärmeausdehnung 0,0055 mm/mK
Druckfestigkeit 127,6 N/mm2
Bruchdehnung 10,9 N/mm2
Verschleißfestigkeit 3,97 mm/1000m
Elastizitätsmodul 62 N/mm2
Kratztest 0,3 mm
Ultraschallgeschwindigkeit 5239 m/s
Petrografischer und lithologischer Hintergrund:
Erinstone, der irische blaue Kalkstein, wurde vor rund 340 Millionen
Jahren als ein kompakter crinoidische Kalkstein mit reichem
Fossiliengehalt, hauptsächlich an Brachiopoden (Muscheln)

und Polypen, gebildet. Durch die Steinmasse fein verteilter Kohlenstoff

führt zu der typisch blau-grauen Färbung.
Chemische Zusammensetzung: mehr als 98% Calcit, 0,7% Dolomit,

0,7% Quarz, 0,2% organischer Kohlenstoff, weniger als 0,1% Eisensulfit.
Aufgrund des extrem niedrigen Gehalts an Eisenverbindungen eignet
sich Erinstone® für den Einsatz unter erschwerten
Umweltbedingungen, wie in der Stadt oder sogar in einer industriellen
Umgebung, ohne das Risiko einer braunen Verfärbung